Söll Organix: Super Colour Pellets

Nachdem ich die Söll-Flocke ausprobiert und für sehr gut befunden habe, versuchte ich auch mein bisheriges Soft-Granulat von sera durch ein Söll-Produkt zu ersetzen. Jedoch musste ich feststellen, dass die Super Colour Pellets weniger porös als das sera-Produkt sind. Dies hat zur Folge, dass die Pellets direkt zu Boden sinken, und sich nicht erst einige Zeit an der Wasser-Oberfäche verteilen und dann langsam sinken. So finden nur vereinzelt Pellets Ihren Weg in den Magen von Oberflächen- und Mittelberech-Fressern. Auf dem Boden versorgen sie nur noch meine Dornaugen und Garnelen.

Fazit:
Als Soft-Granulat hätte es mein bisheriges Granulat komplett ersetzt. Da dies nicht der Fall ist verwende ich eine Mischung von 50/50 aus Söll Super Colour Pellets und sera vipagran. Vielleicht produziert Söll ja noch irgendwann ein Soft-Granulat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

: *

:

*